Einladung zur öffentlichen Probe

Am kommenden Donnerstag, den 17. Oktober 2019 und zusätzlich am Donnerstag, den 25. Oktober 2019, ist es soweit und die Jugendkapelle Weilheim lädt zu öffentlichen Proben ein. Jeder, der sich für das erlenen eines Instrumentes interessiert, ist herzlich dazu eingeladen die Probe zu besuchen und sich ein Bild davon zu machen, wie es ist in einer Grupppe zu musizieren.

Im Anschluss zur Probe steht euch der Jugenddirigent Stefan Koch und der Jugendausschuss zur Verfügung, um offene Fragen zu beantworten.

Die öffentliche Probe findet in unseren Probelokalität, dem Musiksaal in der ehemaligen Grundschule im Bildungszentrum Wühle, um 18:45 Uhr statt.

Auf euren Besuch freut sich die Jugendkapelle

Erfolgreiche Jugendwerbung

Am vergangenen Sonntag war es wieder soweit und die Jugendkapelle hat sich nun zum zweiten Mal auf dem Tobelwasenfest den Besuchern vorgestellt. Diese bekamen wie im vorherigen Jahr diverse Instrumente, die auch im Musikverein beheimatet sind, auszuprobieren.

Während zu Beginn des Tobelwasenfestes die Aussicht auf viele Besucher, wegen des schlechten Wetters, sehr gering war und wir schon Angst hatten, dass die heutige Werbeaktion wahrlich ins Wasser fiele, hatten wir doch Glück gehabt. Denn ab ca. 13:00Uhr klarte das Wetter auf und es kamen mehr Besucher auf das Tobelwasenfest. Von da an erklangen auf dem ganzen Gelände der Firma Gemini die Töne der Instrumente, welche von den Interessenten ausprobiert wurden.

Um 15:00Uhr kam dann der Höhepunkt unserer Werbeaktion mit dem Auftritt der Jugendkapelle. Ganze 20-30 Minuten konzertierten die JungmusikerInnen vor einem großen Publikum. Die Stückauswahl, welche zum Beispiel den allseits beliebten Farmhouse Rock beinhaltete, wusste das Publikum zu begeistern.

Abschließend möchten wir uns bedanken: 1. Bei der Firma Gemini für die Bereitstellung der Standfläche 2. Bei den Mitausstellern für die Akzeptanz der teilweise etwas lauteren Atmosphäre 3. bei den MusikerInnen der Jugendkapelle für die Bereitschaft aufzutreten und dass sie ihr Hopbby mit so viel Elan und Leidensachaft betreiben 4. Bei den Besuchern die unser Angebot wahrgenommen haben.

Falls sie Interesse haben oder nach dem Besuch auf dem Tobelwasenfest noch Fragen haben, steht ihnen unsere Website: www.jbo-weilheim.de zur Verfügung wo sie alles Wissenswerte und alle Kontaktdaten erhalten

Erfolgreiches Winterkonzert

Am vergangenen Samstag war es wieder soweit, das alljährliche, traditionelle Winterkonzert stand wieder einmal an. Und natürlich ließ es sich die Jugendkapelle Weilheim nicht nehmen, an diesem Konzert, unter der Leitung von Stefan Koch, zum wiederholten mal sehr erfolgreich teilzunehmen.

Den 5 JungmusikerInnen bot sich im 1. Teil des Programmes die Chance ihr können unter Beweis zu stellen. Um dies zu erreichen, hatten sie die Möglichkeit dieses in diversen Stücken eindrucksvoll zu zeigen, welches abzulesen am Applaus auch sehr gut gelungen war. Dabei erstaunte es umsomehr, dass sich dieses Können etwa nicht nur während eines bestimmten Musikstyles zeigt, sondern dass sich die Klasse der Jugendkapelle viel mehr in ihrer Bandbreite zeigt. Denn im Zeitraum des Auftrittes war das Gesamte Spektrum von ruhigeren getrageneren Melodien bis hin zu fetzigen und rockigen Nummern, wie den allseits bekannten Farm House Rock, alles geboten. Das Publikum war begeistert und lies die Jugenkapelle nichtz ohne Zugabe von der Bühne.

Für diese herausragende Leistung, wollen wir die JungmusikerInnen belohnen, wir werden am 26. Januar mit ihnen in der Eishalle Wernau Schlittschuhfahren gehen.

Kalt, Spaß und Italienflair

Am vergangenen Samstag, den 26.01.2019, war es soweit, die Jugendkapelle hat nach einem erfolgreichen Konzert ihre wohlverdiente Belohnung bekommen.

Morgens um 9:30 Uhr startete die Jugendkapelle Weilheim, am Bildungszentrum Wühle, in Richtung Eishalle Wernau, um dort dann Eislaufen zu gehen. An der Eishalle angekommen traf alle ein großer Schreck, denn obwohl es außerhalb der Halle warmes Tauwetter hatte, war es in der Eishalle mit Temperaturen um den Gefrierpunkt eisig kalt. Trotz diesen wiedrigen Umständen liesen sich die Jungmusikanten nicht abschrecken und es ging sofort nach der Ankunft auf die Eisfläche.

Nach einer kurzen Eingewöhungsphase, bei der sich fast jeder wieder ans stehen auf dem Eis gewöhnen musste, konnte der Spaß beginnen und 2 Stunden lang wurde auf dem Eis getobt, wettgerannt, Fangen gespielt und Eis aufgesammelt.

Nach diesen 2 harten aber auch spaßigen Stunden, waren alle Jungmusikanten erschöpft und nach einer kleinen Stärkung ging es wieder zurück nach Weilheim, wo beim Pizza essen, der Ausflug gemütlich ein ende fand und wonach die Jungmusikanten frisch gestärkt den Heimweg angetreten sind.

Wir bedanken uns nochmal für das tolle Konzert.

Wenn Du jetzt auch Interesse daran hast in der Jugendkapelle Weilheim mitzuspielen, dann schau auf unserer Website www.jbo-weilheim.de vorbei, da stehen alle relevanten Informationen.

Absage aufgrund nass kaltem Wetter

Am vergangenen verkaufsoffenen Sonntag (28.10.2018) haben wir, von der Jugendkapelle, aufgrund des schlecht angekündigten Wetters entschieden unseren Stand nicht aufzubauen. Wir haben uns zu diesem Schritt entschieden, da das angekündigte nass kalte Wetter unseren Instrumenten nur unnötige Beschädigung hinzugefügt hätte.

Wir bitten diesen Schritt zu entschuldigen, bieten aber natürlich weiterhin an, dass alle Interessenten jeden Donnerstag, in der Schulzeit, immer um 18:30-19:30 Uhr in die Jugendkapellenprobe reinschnuppern dürfen.